«Alles im Griff»

Schwank in 2 Akten von Ray Cooney, Schweizerdeutsche Dialektbearbeitung von Jörg Schneider


In dieser Komödie verstrickt sich ein SVP-Nationalrat in ein Tächtelmächtel mit einer SP-Sekretärin. Politisch gesehen ein No-Go. Privat ein Ehe-Desaster. Das nicht-zu-Stande-kommende Tête à Tête spielt sich in einem Hotelzimmer ab, worin gestritten, geliebt, verhandelt und bewusstlos vertuscht wird.

 

Höchste Zeit also, auf der Bühne wieder Chaos zu veranstalten ;-) Wir sind bereits im Saft!

Aufführungsdaten 2022

Samstag, 5. Februar, 20.00 Uhr, Premiere

Sonntag, 6. Februar, 14.00 Uhr, Kaffee & Kuchen

Freitag, 11. Februar, 20.00 Uhr, Abendvorstellung

Samstag, 12. Februar, 20.00 Uhr,
Derniere mit Freinacht

 

Reservationen ab 3. Januar 2022 möglich. Camping vor der Mehrzweckhalle ab 1. Februar gestattet. Nein keine Angst, wir haben für alle Platz ;-)


Das waren die Schauspieler im Stück SCHIFF ÜBER BORD 2020


Catrin Galliard

als Marlene Brando


Seit der ersten Produktion des Theater Salaz bringt sie Euch auf der Untervazer Bühne zum Lachen. Ein Dauergast also – und dies auch in voller Eleganz an Bord der MS Sausewind. Eine junggebliebene, ehemalige Schauspielerin, die es weiss, den Ruhestand zu geniessen. Ihr Sonnenbad an Deck ist zum Schauspiel aller Spaziergänger am Basler Hafen geworden. Als die Stimmung auf dem Schiff ins Wanken gerät, zögert sie nicht, alle Register ihres Schauspieltalentes zu ziehen...

Beat Leopold

als Harry Schöner


Als 1. Offizier darf es in seiner bereits 8. Rolle beim Theater Salaz für einmal die Uniform sein. Auf einem Schiff zu proben war für den alten Bühnenhasen eine Herausforderung – leidet er doch seit seiner Kindheit an akuter Reisekrankheit. Aber die Freude an dieser Komödie liess seine Blässe im Gesicht schnell weichen. Schliesslich muss er dafür sorgen, dass sein Käpten die Nerven behält und die Crew sich seinen Pflichten bewusst wird.

Monica Dünser

als Eva Vogel


Immer zu spät bei der Arbeit und etwas minimalistisch eingestellt – so kennen wir Dich gar nicht, liebe Moni? Ist sie doch in unserem Verein die Zuverlässigkeit in Person. Heuer schlüpft sie in eine Rolle in ihrer Rolle. Moni  lässt sich für ihre Rolle jedes Jahr auf neue Experimente ein. Seht selbst, wie Eva als Unterhaltungs-Chefin ihr Gesangstalent unter Beweis stellt und für wen an Bord ihr Herz schlägt. Jedenfalls gibt es auch sprachliche Turbulenzen im Sturm der Liebeswellen.


Sandra Maffiew

als Jessica James


Es gibt sie doch immer, die Ehefrau, die ganz plötzlich in Flagranti auftaucht. Jessica’s Überraschungs-Auftritt hat es aber in sich. Sandra spielt nun zum vierten Mal in unserer Runde und ist schauspielerisch eine mimische Bereicherung für das Untervazer Publikum UND ihre Bühnenkollegen. Ihre ausdruckstarke Mimik macht vor keinem Halt und jede noch so stramme Männlichkeit kommt dabei ins Wanken – bzw. schrumpft ins Millimeterformat.

 

Stephanie Philipp

als Lorenza Frizzante


 In der diesjährigen Rolle kommt sie als jüngstes Crewmitglied ganz schön ausser Atem. Naja, niemand hat je gesagt, dass es einfach ist, den Mann für’s Leben an Bord zu ziehen. Lorena hat gewisse Ansprüche und ist nicht leicht zu beeindrucken.  Wer nun aber schlussendlich um, gegen, oder für sie kämpft, bleibt eine spannende Angelegenheit.

Beat Walter

als Viktor Kummerli


Ja mit diesem Kummerli… mit ihm ist der Kummer vorprogrammiert. Ein Schiffsprüfer mit schwachen Nerven, einem starken Gewissen und pingeliger Arbeitseinstellung. Das starke Gewissen und die pingelige Korrektheit treffen auch auf unseren wahren Beat zu. Ist er doch der zuverlässigste Listenführer und Excel-Kalkulator bei uns im Verein. In seiner Rolle als TÜV-Prüfer lässt er die MS Sausewind in keinem guten Licht dastehen.

Marcel Jordi

als Billy Bob John James


Multimillionär wollte er schon immer mal sein – unser Cello. Wir sind sicher, würdest Du für all Deine Bühnenbauten bei uns entlöhnt werden, wärest Du das auch bereits. Den Chef markiert er gerne und überzeugend. Nur sollte man dabei auch Herr über seine männlichen Bedürfnisse sein, hmmm? Alles Andere kann einem Billy Bob John James sonst zum Verhängnis werden. Wer hier nun schlussendlich tatsächlich aus den Fluten gerettet werden muss, wird für die Zuschauer spannend…

Andy Stöckli

als Toni Anker


Er übernimmt die volle Verantwortung an Bord der MS Sausewind. Ein solches Schiff zu steuern ist die eine Sache. Aber dafür zu sorgen, dass sein Baby nicht trockengelegt wird und seine Crewmitglieder ihre Jobs behalten, ist eine emotionale Herausforderung. Sein Herz schlägt für ein Leben an Bord. Und er kämpft!

 

Martin Krummen

Regie


Leute... es wird „aua gäng“ Zit, dass wir Euch unsere neuste Errungenschaft vorstellen: unsere Regie Martin Krummen. Trotz seiner vielen laufenden Projekte nebenbei ist er bei uns mit jeder Faser seines Wesens an Bord. Seine Leidenschaft steckt in jeder Szene unseres Stücks. Ganz nach seinem Leitsatz versuchen wir seine Ideen auf die Bühne zu bringen: "Die Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." (Albert Einstein). Danke Martin, es ist eine wahre Freude mit Dir zu arbeiten!

Karin Jordi

Souffleuse


Niemand blättert so viel in der Passagierliste wie sie.  Und niemand kann die Aussicht auf dem Schiff so wenig geniessen. Ja genau, die Augen unserer Souffleuse weichen nicht von den Textzeilen unseres Drehbuches. Hadert es dann an Deck oder gerät jemand von uns in Seenot, ist sie unser Rettungsring. Danke Karin, für Deinen rettenden Einsatz im richtigen Moment!

 

 

Stefan Guler

als Michail Mechanski & Mechel le Technisien


Ein Neuzugang, der es in sich hat!  Endlich zeigt er in Untervaz sein Talent in einer sprachlich herausfordernden Doppelrolle. Oder nein, da war ja noch was... olé! Warum sich Michail mit einer Vodkaflasche in besserer Gesellschaft fühlt, als mit einer Frau...? Das verstehen wohl bis heute nur die Russen. Na sdorowje!

 


Die fleissigen Bienen «hinter dem Vorhang...»




Gute Fee

Tel. Vorverkauf 


Sie hat alles im Griff und weiss haargenau wo wer wieso und warum noch Platz hat. 

Rinaldo «Rini» Collenberg

Licht / Technik


Ohne Töne gibt es keine Musik, aber auch keine Stimmen auf der Bühne. Ebenso muss Menschliches sowie Sachliches ins richtige Licht gerückt werden. Dafür haben wir unseren one and only Rini am Mischpult.

Tausendschön

Maske /  Frisuren


Zusammen mit Romana Ioaonne, Katja Hedinger und Sereina Hug setzt Doris Göpfert als gelernte Maskenbildnerin unsere Mimik richtig in Szene. Grosse Bühnen kennt sie vom Schauspielhaus oder von den Hamburger Musicals.